Logo

Assistenzpsychologin / Assistenzpsychologe für Verhaltenstherapie in der Transkulturellen Ambulanz 60-90%

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Die Stelle ist per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Das Zentrum für Diagnostik und Krisenintervention (ZDK) umfasst die Abteilungen Patientenaufnahme und Notfall Psychiatrie, die Kriseninterventionsstation und den Konsiliardienst im Universitätsspital Basel, sowie die im Gesundheitszentrum Psychiatrie an der Kornhausgasse in Basel untergebrachte Ambulanzen: Akutambulanz, Transkulturelle Ambulanz, ADHS-/Aspergersprechstunde und die Ambulanz für Psychodiagnostik und Begutachtungen.

In der transkulturellen Ambulanz werden Patientinnen und Patienten beraten und behandelt, bei denen die psychische Beeinträchtigung in Zusammenhang mit Migration oder einem anderen kulturellen Hintergrund steht. Schwerpunkte der Ambulanz sind in diesem Zusammenhang die Behandlung von komplexen Traumafolgestörungen, Behandlung des gesamten Spektrums affektiver Erkrankungen sowie Schmerzstörungen und die dolmetschergestützte Diagnostik und Therapie.

Ihr Aufgabengebiet

  • Standardisierte Diagnostik und differenzialdiagnostische Abklärung der Patientinnen und Patienten
  • Durchführung von Behandlungsplanung und Verhaltenstherapie bei o.g. Störungen (z.B. NET, prolonged exposure, skills training aus der DBT etc., Symptommanagement, Krisenplanung etc.)
  • Kooperation mit den kantonalen Angebotsnetzwerken im störungsspezifischen Bereich

Ihr Profil

  • Masterabschluss in Psychologie
  • Eine bereits begonnene bzw. bald beginnende verhaltenstherapeutische Weiterbildung
  • Klinische (Praktikums-)Erfahrungen in der Psychiatrie sind von Vorteil
  • Integre, engagierte und kollegiale Persönlichkeit mit Freude an klinischer Tätigkeit
  • Sie schätzen die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Selbstständigkeit

Wir bieten

  • Engmaschige klinische Einzel- und Gruppensupervision
  • Integration in das psychologische Team
  • Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitiger Tätigkeit in einem universitären und interdisziplinären Umfeld
  • Attraktive Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten auf universitärem Niveau

Für weitere Auskünfte bezüglich der Stelle kontaktieren Sie bitte Herrn Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Roland Vauth, Leitender Arzt und Leitender Psychologe, unter roland.vauth@upk.ch.

› Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.