Logo

Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF / FH 80% Verhaltenssüchte stationär

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Freuen Sie sich auf

  • Unterstützung in der Arbeit durch fall- und teambezogener Supervision, Teamstruktursitzungen/Retraiten und Ethikkonsilien
  • Aktive Förderung durch Weiterbildung, mit einem vielseitigen und fachspezifischen Angebot im universitären Umfeld
  • Selbständiges Arbeiten im milieutherapeutischen Setting
  • Die Begleitung unserer Patientinnen und Patienten in verschiedenen Settings (Bspw.: Expositionstraining, Skillstraining und die Begleitung zu externen Stellen sowie ins häusliche Umfeld. Als Bezugsperson sind Sie von Ein- bis Austritt die Hauptansprechperson der Patientinnen und Patienten. Sie gestalten und verwalten den Therapierverlauf für die Kernteamgespräche
Weitere Vorteile bei den UPK zu arbeiten:
https://www.upk.ch/ueber-uns/arbeiten-in-den-upk/wir-als-arbeitgeberin/anstellungsbedingungen.html
 
Die Abteilung Verhaltenssüchte Stationär (VSS), des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen (ZAE), der Klinik für Erwachsene (UPKE), richtet sich an Menschen mit einer Verhaltenssucht (z.B. Glücksspiel-, Internet-, Sex-, und Kaufsucht), bei denen eine ambulante Versorgung im gewohnten Umfeld nicht gelingt. Die Station verfügt über 12 Therapieplätze und ist schweizweit einzigartig, nimmt also Patienten aus allen Kantonen auf.

Was Sie erwartet

  • Eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung und persönlichen Weiterentwicklung
  • Ein erfahrenes und engagiertes interdisziplinäres Team
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen im GAV (wie beispielsweise: Minimum 30 Ferien/Freitage im Jahr, Überdurchschnittliche Pensionskassenleistungen: 2/3 der Pensionskasse Sparbeiträge werden von der Arbeitgeberin übernommen, Nichtberufsunfallversicherung (Beiträge: AN 2/3, AG 1/3) und die Möglichkeit für Zusatzversicherungen, Mutterschaftsurlaub von 16 Wochen sowie die Möglichkeit von unbezahlten Urlaub im Anschluss, zusätzliche Familienzulage, Angebot an Kinder-Tagesbetreuungsplätzen beim Verein Familycare)
  • Attraktives und vielfältiges Weiterbildungsprogramm (internes Kursprogramm, Unterstützung von externen Weiterbildungen, Fach- und Führungsentwicklung)
  • TNW Verbund: U-Abo zu vergünstigtem Preis (Job-Ticket)
  • Kostenloses Sportangebot innerhalb und ausserhalb des UPK Campus (wie bspw. Pilates, Power Yoga, Fitnessraum; Fitness Center vergünstigtes Angebot)

Was Sie auszeichnet

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • Sie haben Erfahrung in der Psychiatrie, idealerweise im Arbeiten im therapeutischen Setting
  • Eine ausgeprägte Sozialkompetenz in der Arbeit und dem Umgang im interprofessionellen Team
Die unbefristete Stelle ist per 1. Januar 2024 oder nach Vereinbarung verfügbar.
 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Für allgemeine Themen steht Ihnen Melanie Härtel, HR Business Partner zur Verfügung. Esther Meier, Abteilungsleiterin Pflege VSS, gibt Ihnen gerne weitere fachliche Auskünfte.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Über die UPK Basel https://www.upk.ch/ueber-uns.html
  • Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Esther Meier
  • Abteilungsleitung Pflege VSS
  • +41 61 325 53 70