Logo

Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF/FH 50%

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Im Rahmen einer Mutterschaftsvertretung sind wir auf der Suche nach einer Pflegefachfrau bzw. einem Pflegefachmann 50% für die Dauer von November 2021 bis 31. März 2022.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die UPK Basel bieten seit dem Frühjahr 2019 im Rahmen eines Modellprojekts zwei aufsuchende Angebote (Übergangsbehandlung und Längerfristige Behandlung) an, die psychisch erkrankte Menschen zuhause begleiten.
Die beiden Pilotprojekte richten sich an erwachsene Patientinnen und Patienten, die an einer akuten psychischen Erkrankung leiden und deshalb vorübergehend auf eine intensivere Behandlung angewiesen sind oder nach ihrem stationären Aufenthalt eine zeitlich begrenzte Unterstützung benötigen.
Die multiprofessionellen Home Treatment-Teams setzen sich aus erfahrenen und kompetenten Mitarbeitenden aus den Bereichen Medizin, Pflege und Soziale Arbeit zusammen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Aufsuchende Behandlung psychisch erkrankter Menschen in ihrem häuslichen Umfeld
  • Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation des gesamten Betreuungsprozesses
  • Einbezug, Vernetzung und Beratung von Angehörigen und Bezugspersonen
  • Netzwerkpflege mit anderen involvierten Fachpersonen und Institutionen

Ihr Profil

  • Sie verfügen als dipl. Pflegefachperson HF oder FH über langjährige Erfahrung im psychiatrischen Setting und in der interprofessionellen Zusammenarbeit. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten werden von den UPK übernommen.
  • Sie richten Ihre Arbeit auch auf die Bedürfnisse von Angehörigen und des sozialen Umfeldes aus.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse des Sozial- und Gesundheitswesens und der verschiedenen Angebote für psychisch erkrankte Menschen im Kanton Basel-Stadt.
  • Ausgehend vom Recovery-Ansatz legen wir Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen, welche Selbstbestimmung, soziale Integration und Problemlösungskompetenz fördern.
  • Sie sind sich gewohnt, vor Ort eigenverantwortlich zu arbeiten und bei Bedarf das interprofessionelle Team mit einzubinden.

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem herausfordernden Umfeld für die Dauer von fünf Monaten
  • Arbeitszeiten von Montag bis Freitag (kein Wochenenddienst)
  • Sehr interessanter Aufgabenbereich mit Bedarf an Mitgestaltung und Engagement
  • Motiviertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Für Fragen stehen Ihnen Frau Christine Althaus, pflegerische Leitung Home Treatment, +41 61 325 54 84 oder Jörg Eysell, ärztliche Leitung Home Treatment unter Tel. +41 61 325 54 84 oder +41 61 325 59 01 gerne zur Verfügung.

› Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.