Logo

Ergotherapeutin / Ergotherapeut B. Sc. 80% für die Privatklinik und das Zentrum für Affektive, Stress- und Schlafstörungen

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (UPK)
scheme image

Die Stelle ist per 1. Februar 2022 sowie 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung verfügbar.

motivierte und engagierte Ergotherapeuten gesucht!
Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Medizinisch-Therapeutische Dienste (MTD) der UPK Basel bieten eine Vielzahl von Therapieformen an. Diese sind störungs-spezifisch ausgerichtet und fester Bestandteile der interdisziplinären Behandlung. Ärztlich verordnet, ergänzen sie das psychotherapeutische und medikamentöse Therapieangebot der Abteilungen, das den stationären, teilstationären, ambulanten Bereich umfasst.

Die Privatklinik (UPKP) ist Teil der UPK Basel und besteht aus zwei Abteilungen mit insgesamt 34 Betten und ist auf die Behandlung des gesamten psychiatrischen Krankheitsspektrums ausgerichtet.

Das Zentrum für Affektive-, Stress- und Schlafstörungen (ZASS) ist ein universitäres Kompetenzzentrum für die Abklärung und Behandlung von Depression, bipolaren Erkrankungen sowie Stress-, Angst- und Schlafstörungen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie sind verantwortlich für die ergotherapeutische Behandlung von stationären, teilstationären und ambulanten Patientinnen und Patienten der Privatklinik und des Zentrums für affektive Störungen
  • Sie leiten Gruppenangebote im Bereich der kompetenz-, ausdruckszentrierten und interaktionellen Ergotherapie
  • Sie bieten interprofessionell ausgerichtete Gruppenangebote in Zusammenarbeit mit Fachtherapeuten und Fachtherapeutinnen des MTD an
  • Sie führen ergotherapeutische Assessments zur Befundung und Evaluation der Behandlung durch
  • Sie arbeiten in enger Zusammenarbeit mit den interprofessionellen Behandlungsteams der Abteilungen und den Fachkolleginnen und -kollegen der Medizinisch Therapeutischen Dienste
  • Sie dokumentieren die Therapieverläufe im Klinikinformationssystem
  • Sie sind mitverantwortlich für die konzeptionelle Weiterentwicklung der Ergotherapie
  • Sie unterstützen Studierende in der Erreichung ihrer Ausbildungsziele

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ergotherapieausbildung - bei ausländischen Diplomen ist die SRK-Registrierung Voraussetzung (die Kosten für die Registrierung werden im Falle einer Anstellung durch die UPK übernommen)
  • Sie haben bereits Erfahrung im Umgang mit psychiatrischen Patientinnen
  • Sie besitzen ein breites Methodenspektrum, dass Sie, orientiert an den Therapiezielen, patientenzentriert einsetzen können
  • Sie haben gute Kenntnisse ergotherapeutischer Modelle und Verfahren und sind sicher im Umgang mit Erhebungsinstrumenten und Assessments
  • Sie haben sich weitergebildet in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) oder sind bereit sich diese neue Form der Verhaltenstherapie anzueignen und sind vertraut mit Kognitiven Trainingsverfahren
  • Sie können individuell auf unterschiedliche Persönlichkeiten eingehen, zeigen sich flexibel sowie belastbar
  • Sie sind eine zuverlässige und engagierte Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein und hoher Sozialkompetenz
  • Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse sowie organisatorische und administrative Fähigkeiten
  • Sie vertreten und repräsentieren die Ergotherapie an Rapporten, in Arbeitsgruppen und an internen und externen Anlässen
  • Sie bieten eine qualitativ hochstehende Therapie auf der Grundlage von evidence based practice in einem anspruchsvollen universitären Umfeld

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Disziplinübergreifende, interne Weiterbildungen und Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungen
  • Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Annetta Neyenhuys, Leiterin Medizinisch Therapeutische Dienste, unter der Telefonnummer: +41 61 325 54 75 (i.d.R. Mo-Do).

Bitte beachten Sie, dass wir für Besuche resp. persönliche vor Ort Termine aktuell die 3G-Regelung inkl. Maskenpflicht anwenden.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.
  • Michèle Häner
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 39
  • Frau Annetta Neyenhuys
  • Leiterin Medizinisch Therapeutische Dienste
  • +41 61 325 54 75