Logo

Ergotherapeutin / Ergotherapeut B. Sc. 80% für die jugendforensische Abteilung R3

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (UPK)
scheme image

Die Stelle ist per 1. Februar 2022 verfügbar.

motivierte und engagierte Ergotherapeuten gesucht!
Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Medizinisch-Therapeutische Dienste (MTD) der UPK Basel bieten eine Vielzahl von Therapieformen an. Diese sind störungs-spezifisch ausgerichtet und fester Bestandteile der interdisziplinären Behandlung. Ärztlich verordnet, ergänzen sie das psychotherapeutische und medikamentöse Therapieangebot der Abteilungen, das den stationären, teilstationären, ambulanten Bereich umfasst.

Die Jugendforensik (UPKF-J) der Klinik für Forensik (UPKF) besteht aus der jugendforensischen Ambulanz JAM und der geschlossenen Abteilung R3. Jugendliche und junge Erwachsene, die sich aufgrund einer psychischen Beein-trächtigung delinquent, sozial auffällig oder grenzüberschreitend verhalten, werden in der Jugendforensik ambulant oder stationär begutachtet, betreut und behandelt. Die UPKF-J arbeitet eng mit Jugendhilfeeinrichtungen (AH Basel, Zentrum Erlenhof usw.) und Jugendgefängnissen zusammen und ist in der Forschung zur Förderung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich Jugendkriminalität tätig.
 

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie sind verantwortlich für die ergotherapeutische Behandlung von stationären Patientinnen und Patienten (Jugendliche) in der Jugendforensischen Abteilung
  • Sie leiten Gruppenangebote im Bereich der kompetenz- und ausdruckszentrierten Ergotherapie
  • Sie bieten milieutherapeutische Gruppen wie auch störungsspezifische Einzeltherapien an
  • Sie führen ergotherapeutische Assessments zur Befundung und Evaluation der Behandlung durch
  • Sie arbeiten in enger Zusammenarbeit mit den interprofessionellen Behandlungsteams der Klinik für Forensik und den Fachkolleginnen und -kollegen der Medizinisch Therapeutischen Dienste
  • Sie verfassen ergotherapeutische Verlaufs- und Abschlussberichte
  • Sie unterstützen Studierende in der Erreichung ihrer Ausbildungsziele

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ergotherapieausbildung - bei ausländischen Diplomen ist die SRK-Registrierung Voraussetzung (die Kosten für die Registrierung werden im Falle einer Anstellung durch die UPK übernommen)
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten, Deliquenz und/oder psychiatrischen Erkrankungen
  • Sie sind sicher im Umgang mit Erhebungsinstrumenten und Assessments
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit psychiatrischen Patientinnen/Patienten oder eine hohe Lernbereitschaft sowie ausgeprägte Sozialkompetenz, um junge Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, zu begleiten
  • Sie können individuell auf unterschiedliche Persönlichkeiten eingehen, zeigen sich flexibel sowie belastbar
  • Sie sind eine zuverlässige und engagierte Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein und hoher Sozialkompetenz und arbeiten gerne selbständig wie auch im Team
  • Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse sowie organisatorische und administrative Fähigkeiten

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Disziplinübergreifende, interne Weiterbildungen und Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungen
  • Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Annetta Neyenhuys, Leiterin Medizinisch Therapeutische Dienste, unter der Telefonnummer: +41 61 325 54 75 (i.d.R. Mo-Do).

Bitte beachten Sie, dass wir für Besuche resp. persönliche vor Ort Termine aktuell die 3G-Regelung inkl. Maskenpflicht anwenden.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.
  • Michèle Häner
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 39
  • Frau Annetta Neyenhuys
  • Leiterin Medizinisch Therapeutische Dienste
  • +41 61 325 54 75