Logo

Fachverantwortliche / Fachverantwortlicher Pflege 80%

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

motivierte und engagierte Pflegefachpersonen / Psychiatriepflegende, für die Fachverantwortung in Pflege im Schwerpunkt Verhaltenstherapie gesucht! Die Stelle ist per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Abteilung Verhaltenstherapie stationär (VTS), der Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie (ZPP), richtet sich an Menschen, die aufgrund einer psychosozialen Beeinträchtigung ihres Alltags nicht mehr ausreichend ambulant behandelt werden können und eine intensive stationäre Behandlung benötigen. Die VTS ist auf die Behandlung von Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen, Schmerzstörungen, sowie Erkrankungen mit ausgeprägtem Vermeidungsverhalten und Defiziten in der Sozialkompetenz im Rahmen anderer psychischer Störungen spezialisiert.

Die VTS bietet Patientinnen und Patienten eine intensive verhaltenstherapeutische Behandlung nach Akzeptanz und Commitmenttherapie an. Es werden ganz konkrete Strategien vermittelt, wie die Patientinnen und Patienten mit ihren belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen können. Das Ziel ist, Vermeidungsverhalten abzubauen und die Fähigkeit zu entwickeln, ein reiches, an persönlichen Werten orientiertes Leben zu führen. Das Behandlungssetting der VTS wird jeweils im individuellen Behandlungsplan im Kernteam mit jedem Patienten und jeder Patientin erarbeitet. Es wird ergänzt durch leitlinienkonforme und evidenzbasierte medikamentöse Therapien, Bezugspflege, sowie weiteren medizinisch-therapeutischen Angeboten (z.B. Körperwahrnehmung, Aromatherapie, Kunsttherapie).

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen die Mitverantwortung der Fachentwicklung Pflege, beraten und fördern die Pflegemitarbeitenden auf der Abteilung. Sie arbeiten eng mit der Abteilungsleiterin Pflege und der zuständigen Pflegewissenschaftlerin zusammen
  • Sie entwickeln die Pflege auf der Abteilung, in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleiterin sowie der zuständigen Pflegewissenschaftlerin und beteiligen sich an der direkten Pflege im Bezugspersonensystem und den administrativen Abläufen der Abteilung
  • Sie erarbeiten, implementieren und evaluieren Standards, Pflege- und Behandlungskonzepte und fördern eine evidenzbasierte Pflege
  • Sie engagieren sich in der internen und externen interprofessionellen Zusammenarbeit sowie in abteilungsübergreifenden Gremien
  • Sie sind zuständig für die Pflegeplanung und den Pflegeprozess als Bezugsperson vom Eintritt bis zum Austritt der Patientinnen und Patienten
  • Sie leiten Gruppenangebote im Milieutherapeutischen Setting, in den Bereichen Achtsamkeit, Entspannung und Aktivität
  • Sie sind Kernteampartnerin / Kernteampartner, gemeinsam mit dem ärztlichen- und psychologischem Team, am gesamten Behandlungsplan der Bezugspatientinnen und Bezugspatienten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau/-mann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • Sie bringen einen entsprechenden Studienabschluss wie Bachelor in Nursing Science oder einen Abschluss in einem Weiterbildungsstudium wie zum Beispiel CAS/DAS/MAS/ mit oder haben die Bereitschaft ein solches zu absolvieren
  • Sie verfügen über pflegerisch-psychotherapeutische Erfahrung und Weiter- oder Fortbildung in Therapieverfahren
  • Sie haben die Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zusammen mit einem Team aktiv zu gestalten, sowie die Bereitschaft zur Reflektion der eigenen Arbeit und die Bereitschaft sich weiterzubilden
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Mentalisierungsfähigkeit und eine ausgeprägte Sozialkompetenz aus
  • Sie sind interessiert an persönlicher und fachlicher Entwicklung in Fortbildung und Supervision

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team sowie eine sorgfältige Einarbeitung
  • Breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Frau Veronika Kuhweide, Abteilungsleiterin Pflege VTS unter der Telefonnummer: +41 61 325 55 31. Für allgemeine Fragen steht Ihnen gerne Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir für Besuche resp. persönliche vor Ort Termine aktuell die 3G-Regelung inkl. Maskenpflicht anwenden.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

 
  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Frau Veronika Kuhweide
  • Abteilungsleiterin Pflege VTS
  • +41 61 325 55 31