Logo

Fachverantwortliche / Fachverantwortlicher Pflege 90%

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Die Stelle ist per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Das Zentrum für Psychotische Erkrankungen (ZPE) umfasst die stationäre Behandlung durch die Abteilungen C (Frühinterventionsbereich), S1 (akutpsychiatrische Versorgung und Rehabilitationsbereich) und S4 (akutpsychiatrische Versorgung). Die Frühinterventions- und Psychoseambulanz befindet sich im Gesundheitszentrum Psychiatrie an der Kornhausgasse in Basel.

Die Frühinterventions- und Psychoseambulanz diagnostiziert und behandelt Menschen mit Psychosen von 15 bis 65 Jahren. Das Spektrum reicht vom Früherkennungs- und Frühinterventionsbereich über den Integrationsbereich für Patientinnen und Patienten mit mehrfachen Episoden einer psychotischen Störung bis hin zum Stabilisierungsbereich für längerdauernde erkrankte Personen. Es werden Einzel- und Gruppentherapien angeboten. Weitere Schwerpunkte sind Abklärungs- und Therapieoptimierungsberatung, pharmakologische Differenzialtherapie, Beratung und Unterstützung von Angehörigen, enge Zusammenarbeit mit externen Institutionen und Stellen sowie Kriseninterventionen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen Mitverantwortung bei der Fachentwicklung Pflege und beraten und fördern die Pflegemitarbeitenden auf der Abteilung. Sie arbeiten eng mit dem Abteilungsleiter Pflege und der zuständigen Pflegeexpertin zusammen.
  • Sie erarbeiten, implementieren und evaluieren Standards, Pflege- und Behandlungskonzepte und fördern eine evidenzbasierte Pflege.
  • Sie engagieren sich in der internen und externen interprofessionellen Zusammenarbeit sowie in abteilungsübergreifenden Gremien.
  • Sie arbeiten als fallführende Pflegefachperson im interprofessionellen Team, führen den Pflegeprozess durch und leiten in Ihrer Zuständigkeit den gesamten Behandlungsprozess in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit und Orientierung am Behandlungsplan.
  • Sie zeichnen sich durch eine Recovery-orientierte Haltung aus.
  • Weitere Schwerpunkte sind die Psychosoziale Therapie, Bedarfsabklärung und Screening.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Diplom als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann HF/FH. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen.
  • Sie bringen ein entsprechendes Weiterbildungsstudium wie zum Beispiel CAS/DAS/MAS/Bachelor in Nursing Science mit oder haben die Bereitschaft, ein solches zu absolvieren.
  • Sie haben Erfahrung in der Psychiatrie, idealerweise in der Betreuung von Menschen mit Psychosen und in psychosozialen Krisensituationen.
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Sozialkompetenz aus und haben Freude an einer selbständigen und gleichzeitig teambasierten Zusammenarbeit.
  • Sie sind engagiert und interessiert, Neues zu lernen und zu entwickeln.
  • Sie sind bereit, als fallführende Pflegefachperson Verantwortlichkeit zu tragen und Ihre Kompetenzen in diesem Bereich zu erweitern.

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung und persönlichen Weiterentwicklung
  • Ein erfahrenes und engagiertes interdisziplinäres Team
  • Eine sorgfältige Einarbeitung in ein vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Ein breites Weiterbildungsangebot und regelmässige Supervisionen / Teamsitzungen
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne zur Verfügung:
  • Frau Angelika Marti
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 52 23
  • Herr Frank Heitzler
  • Abteilungsleiter Pflege Frühinterventions- und Psychoseambulanz
  • +41 61 325 81 02