Logo

Postdoktorandin / Postdoktorand 50% für Bereich Forschung Psychotherapie

scheme image

Die Stelle ist per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung verfügbar, vorerst befristet auf 1 Jahr.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel, in Zusammenarbeit mit der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Freiburg, haben im Rahmen des vom Gertrud Thalmann-Fonds der UPK finanzierten Projektes: „Transdiagnostic App- and Chatbot-based aftercare services for psychiatric inpatients”, am Standort der UPK Basel eine interessante und spannende Tätigkeit anzubieten.

Ihr Aufgabengebiet

Das Aufgabengebiet umfasst die organisatorische und klinische Mitarbeit im Forschungsprojekt, in dem eine App-basierte Nachsorgeintervention und eine Chatbot Intervention entwickelt und an den UPK implementiert werden.

Wie bieten

  • Einen interessanten Arbeitsplatz im interdisziplinären und innovativen Team
  • Eine vielseitige experimentell-psychopathologische sowie klinische (psychodiagnostische) Tätigkeit im Rahmen des Projekts
  • Unterstützung bei Ihrer weiteren akademischen Qualifikation

Das bringen Sie mit

  • Doktorat in Psychologie
  • Ausgeprägtes Forschungsinteresse
  • Klinische Erfahrung von Vorteil
  • Organisationsfähigkeit und Freude am der Interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Flexible und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Weitere Fragen richten Sie bitte an Frau Prof. Dr. Simone Munsch und Dr. phil. Charles Benoy unter der Telefonnummer: +352 2682 2904.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.