Logo

Psychologin / Psychologe 50-60%

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Die Stelle ist per 1. Dezember 2021 verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Das Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie (ZPP) versteht sich als überregionales Kompetenzzentrum, welches eine optimale psychotherapeutische Versorgung leistet. Die Therapien orientieren sich am aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand. Dank der sehr guten Vernetzung des ZPP kann das Fachwissen gebündelt für bewährte und wissenschaftliche Psychotherapieverfahren eingesetzt werden.

Die Abteilung Verhaltenstherapie stationär VTS bietet Patientinnen und Patienten eine intensive verhaltenstherapeutische Behandlung im stationären Setting an. Das Angebot richtet sich besonders an Patientinnen und Patienten mit folgenden Störungen und Problemen: Schwere oder komplexe Angsterkrankungen, schwere Zwangsstörungen, Depressionen, ausgeprägtes Vermeidungsverhalten im Rahmen anderer psychischer Störungen oder deutliche soziale Kompetenzdefizite, bei denen ambulante Behandlungsversuche nicht ausreichend greifen oder aus anderen Gründen eine intensive Verhaltenstherapie im stationären Setting angezeigt ist. Nach der sorgfältigen diagnostischen Abklärung erhalten die Patienten auf der Station ein Therapieangebot, das zum Teil störungsübergreifend konzipiert ist und zum Teil störungsspezifisch und individuell ausgearbeitet wird.
 

Ihr Aufgabengebiet

  • Nach Inhalten der ACT orientierte einzeltherapeutische Behandlung stationärer Patientinnen und Patienten
  • Durchführung von Gruppentherapien
  • Fallführung (u.a. interdisziplinäre Koordination, Berichte)
  • Ausführliche diagnostische Abklärungen
  • Aktive Teilnahme und Fallvorstellungen an interdisziplinären Fallbesprechungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene oder sehr weit fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt
  • Sie verfügen über Kenntnisse der Akzeptanz- und Commitmenttherapie
  • Sie sind eine integre, belastbare und flexible Persönlichkeit und haben Freude an klinischer Tätigkeit
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Sie schätzen die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team

Wir bieten

  • Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären engagierten Team
  • Breites allgemeines und fachspezifisches Weiterbildungsangebot sowie regelmässige Supervisionen im interdisziplinären Team
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)

Weitere Fragen richten Sie bitte an Frau M. Sc. Stefanie Urech-Meyer, Leitende Psychologin unter der Telefonnummer: +41 61 325 51 65 oder an Frau Julia Börlin, Bereichsleitungsassistentin, Tel. +41 61 325 52 17.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.
  • Frau Julia Börlin
  • Bereichsleitungsassistentin ZAE und ZPP, UPKE
  • +41 61 325 52 17