Logo

Psychologin / Psychologe 60%, Verhaltenssüchte ambulant (VSA)

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Sind Sie motiviert, Ihre Erfahrungen einzubringen und vom universitären Umfeld zu profitieren?

Das Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen (ZAE), der Klinik für Erwachsene (UPKE) hat sich auf die Behandlung von Personen spezialisiert, die unter einer Beeinträchtigung durch eine Abhängigkeit leiden. Oft sind es Substanzen wie Alkohol oder Kokain, gelegentlich aber auch Verhaltenssüchte wie Medien- oder Geldspielabhängigkeit, die zum Problem werden.
 
Die Abteilung Verhaltenssüchte ambulant (VSA) des ZAE ist auf die Behandlung von Menschen mit einer Verhaltenssucht spezialisiert. Dazu zählen die Geldspiel-, Internet-, Sex- und Kaufsucht.

Ihre Aufgaben

  • Klinisch psychotherapeutische Tätigkeit mit Schwerpunkt Verhaltenssüchte
  • Ausführliche diagnostische Abklärungen
  • Therapeutische Mitverantwortlichkeit in der Ausgestaltung des therapeutischen Rahmens in der Abteilung Verhaltenssüchte ambulant
  • Durchführung von Gruppentherapien
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Teilnahme an interdisziplinären Besprechungen und Supervisionen
  • Aktive Teilnahme und Fallvorstellungen an interdisziplinären Fallbesprechungen
  • Führungsunterstützung durch Mithilfe bei konzeptionellen, organisatorischen und administrativen Aufgaben sowie bei der Entwicklung von Behandlungskonzepten
  • Unterstützende Leitungsfunktionen durch fachliche Betreuung von Assistenzpsychologinnen und Assistenzpsychologen, Praktikantinnen und Praktikanten sowie Zivildienstleistenden
  • Regelmässige Organisation und Durchführung von Intervisionen

Ihre Kompetenzen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene oder sehr weit fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrung in der Behandlung von Personen mit Abhängigkeitserkrankungen
  • Sie sind interessiert an wissenschaftlichem Arbeiten bzw. klinischer Forschung
  • Sie sind eine integre, belastbare und flexible Persönlichkeit und haben Freude an klinischer Tätigkeit
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Sie schätzen die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Sprachniveau C1)

Ihre Perspektiven bei uns

  • Interessante, lehrreiche und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten bzw. klinischer Forschung
  • Förderung durch individuelle Fort- und Weiterbildung (interne und externe Angebote)
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen im GAV (wie beispielsweise: Minimum 30 Ferien/Freitage im Jahr, Überdurchschnittliche Pensionskassenleistungen: 2/3 der Pensionskasse Sparbeiträge werden von der Arbeitgeberin übernommen, Nichtberufsunfallversicherung (Beiträge: AN 2/3, AG 1/3) und die Möglichkeit für Zusatzversicherungen, zusätzliche Familienzulage)
  • Kostenloses Sportangebot innerhalb und ausserhalb des UPK Campus (wie bspw. Pilates, Power Yoga, Fitnessraum; Fitness Center vergünstigtes Angebot)
  • Schönes Parkareal, Ruhige Arbeitsumgebung
Die befristete Stelle ist per sofort oder nach Vereinbarung verfügbar mit der Option auf eine unbefristete Anstellung.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Fragen richten Sie bitte an Julia Börlin, Zentrumsleitungsassistentin, unter der Telefonnummer: +41 61 325 52 17.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Über die UPK Basel https://www.upk.ch/ueber-uns.html
  • Julia Börlin
  • Zentrumsleitungsassistentin ZAE und ZPP, UPKE
  • +41 61 325 52 17