Logo

Studierende / Studierender für die Praxisausbildung (Vollzeit-/Teilzeitstudium) - Soziale Arbeit FH, Naturnahe Therapien 80%

scheme image

Die Stelle ist per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Naturnahen Therapien setzen sich zusammen aus der Tiergestützten Therapie und der Gartentherapie. Das Angebot der Naturnahen Therapien richtet sich an alle stationären und teilstationären Patientinnen und Patienten der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel, für die der Bezug zu Natur und Tier sowie arbeitsbezogene Themen von Bedeutung sind. Die Tiergestützte Therapie unterstützt die sozial-emotionale Förderung der Patientinnen und Patienten. Im Weiteren erarbeiten wir gemeinsam mit ihnen und in Absprache mit dem interdisziplinären Team die Basiskompetenzen und nutzen dafür Beobachtungs- und Bewertungsverfahren (u.a. Melba, MOHO-Instrumente, ICF).

Ihr Aufgabengebiet / Ihre Lernfelder

  • Beratung und Begleitung (mit methodischer Vorgehensweise) von psychisch kranken Menschen in den Kernprozessen Freizeit, Arbeit-/Tagesgestaltung und soziale Vernetzung
  • Soziale Diagnostik; Abklärung und Befunderhebung zur aktuellen Situation mit Patientinnen und Patienten
  • Durchführung und Planung von Interventionen
  • Koordination und Kooperation mit involvierten Fachstellen
  • Sicherstellung eines bedürfnisgerechten Behandlungsangebots zusammen mit dem interdisziplinären Team

Ihr Profil

  • Sie sind im Vollzeit-/ Teilzeitstudium Soziale Arbeit an der FHNW und interessieren sich für die Psychiatrie
  • Idealerweise haben Sie im Rahmen Ihres Studiums bereits ein erstes Praktikum absolviert
  • Der Umgang mit Tieren und Gartenarbeit bereitet ihnen Freude und Sie sind gerne in der Natur
  • Sie sind belastbar, flexibel und arbeiten auch gerne kreativ, wo dies gefragt ist
  • Mit ihrer offenen, empathischen Art, haben Sie ein gutes Gespür im Umgang mit unterschiedlichen Charakteren

Wir bieten

  • Ein verantwortungsvoller Praktikumsplatz, wo Sie gerne auch Ihr Können & Wissen proaktiv einbringen können
  • Eine strukturierte Praktikumsbegleitung durch sehr erfahrene Fachpersonen
  • Einen zentralen, stadtzentrumnahen Arbeitsplatz umgeben von vielfältiger, schöner Natur
  • Einen ersten Einblick in die Zusammenarbeit im interdisziplinären, therapeutischen Team

Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Juli 2022. Entsprechend wird die Vorselektion ab August 2022 erfolgen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Verena Winkler, Leiterin Naturnahe Therapien, jeweils nachmittags von Dienstag bis Freitag, Tel. +41 61 325 54 44, gerne zur Verfügung.