Logo

Fachverantwortliche / Fachverantwortlicher Pflege 70% für die Abteilung Verhaltenstherapie

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Die Stelle ist per sofort oder nach Vereinbarung verfügbar.

Motivierte und engagierte Pflegefachperson / Psychiatriepflegende gesucht!

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Abteilung Verhaltenstherapie stationär (VTS), der Klinik für Erwachsene (UPKE), im Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie (ZPP), richtet sich an Menschen, die aufgrund einer psychosozialen Beeinträchtigung ihres Alltags nicht mehr ausreichend ambulant behandelt werden können und eine intensive stationäre Behandlung benötigen. Die VTS ist auf die Behandlung von Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen, Schmerzstörungen, sowie Erkrankungen mit ausgeprägtem Vermeidungsverhalten und Defiziten in der Sozialkompetenz im Rahmen anderer psychischer Störungen spezialisiert.

Die VTS bietet Patientinnen und Patienten eine intensive verhaltenstherapeutische Behandlung nach Akzeptanz und Commitmenttherapie an. Es werden ganz konkrete Strategien vermittelt, wie die Patientinnen und Patienten mit ihren belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen können. Das Ziel ist, Vermeidungsverhalten abzubauen und die Fähigkeit zu entwickeln, ein reiches, an persönlichen Werten orientiertes Leben zu führen. Das Behandlungssetting der VTS wird jeweils im individuellen Behandlungsplan im Kernteam mit jedem Patienten und jeder Patientin erarbeitet. Es wird ergänzt durch leitlinienkonforme und evidenzbasierte medikamentöse Therapien, Bezugspflege, sowie weiteren medizinisch-therapeutischen Angeboten (z.B. Körperwahrnehmung, Aromatherapie, Kunsttherapie).

Ihr Aufgabengebiet

  • Bezugspersonenarbeit im Kernteam, Begleitung der Patientinnen und Patienten im stationären Setting
  • Verantwortung für die fachliche, evidenzbasierte (Weiter-) Entwicklung der Pflege auf Abteilung, in enger Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung und der zuständigen Pflegewissenschaftlerin
  • Begleitung der standardisierten Bezugspersonenarbeit und den administrativen Abläufen der Abteilung
  • Förderung einer evidenzbasierten Pflege durch die Erarbeitung, Implementierung und Evaluation von Standards, Pflege- und Behandlungskonzepten
  • Eigenverantwortliche Umsetzung und Begleitung der Pflegeplanung und des Pflegeprozesses
  • Leitung und Begleitung von Gruppenangeboten im milieutherapeutischen Setting
  • Engagement in abteilungsübergreifenden fachlichen Gremien der UPK und Zusammenarbeit mit anderen Fachverantwortlichen und den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Entwicklung & Forschung Pflege, MTD, Soziale Arbeit

Ihr Profil

  • Diplomierte Pflegefachperson FH/HF. Bei ausländischen Pflegediplomen ist die SRK Registrierung Voraussetzung. Die Kosten für die Registrierung werden durch die UPK übernommen
  • B.A. oder Weiterbildungsstudium CAS/DAS/MAS (mit wissenschaftlichem oder psychiatrischem Fokus) oder Sie haben die Absicht ein solches zu absolvieren
  • Pflegerisch-psychotherapeutische Erfahrung
  • Fähigkeit, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten
  • Erfahrung in der Umsetzung der Bezugspersonenarbeit sowie im Umgang mit Pflegediagnosen und Pflegeplanungen
  • Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Sozialkompetenz

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit eigenständigen Aufgabenfeldern und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Engagiertes, interdisziplinäres Team
  • Spezifische und fachübergreifende Fort- und Weiterbildungsangebote (ACT, Aromapflege, Motivational Interviewing, Achtsamkeitstraining, Journal-Club, Fachvorträge, Vorlesungen und vieles mehr)
  • Regelmässige Supervisionen und Fallbesprechungen
  • Vernetzung zu den anderen Fachbereichen
  • Mitarbeit bis hin zur Leitung von Projekten
  • Arbeitszeit im Tagdienst

Für einen ersten persönlichen Austausch, steht Ihnen Johannes Sexauer, Abteilungsleiter Pflege VTS unter der Telefonnummer: +41 61 325 54 52 gerne zur Verfügung. Für allgemeine Fragen können Sie sich gerne auch an Melanie Härtel, HR Business Partner Tel. +41 61 325 53 60 wenden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Übrigens, nach dem ersten Vorstellungsgespräch bieten wir bei einer Hospitation nicht nur Einblicke in die Abteilung, sondern auch den aktiven Austausch mit den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen.

Diese Stelle ist für Sie nicht interessant? Wir freuen uns dennoch über eine Weiterleitung oder Empfehlung an Ihre Kolleginnen und Kollegen, für die diese Stelle passen könnte.

Weitere Einblicke finden Sie unter:
https://www.upk.ch/ueber-uns/arbeiten-in-den-upk/tag-der-pflege.html

Bitte beachten Sie, dass wir für Besuche resp. persönliche vor Ort Termine aktuell die 3G-Regelung inkl. Maskenpflicht anwenden.

›           Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.
 
  • Frau Melanie Härtel
  • HR Business Partner
  • +41 61 325 53 60
  • Frau Franziska Rabenschlag
  • Bereichsleitung Pflege ZDK, ZPE und Leitung Pflege Privatklinik
  • +41 61 325 54 89