Logo

Assistenzpsychologin / Assistenzpsychologe 100% Klinik für Forensik

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Forensik (UPKF)
scheme image

Auf unser Team können Sie zählen: fachlich und menschlich. Werden Sie Teil davon.

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Unser Ziel ist die stetige Verbesserung der Behandlung unserer Patientinnen und Patienten zur Erreichung ihrer bestmöglichen Lebensqualität.

Die Klinik für Forensik (UPKF), als Teil der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK), umfasst sowohl ein ambulantes als auch ein stationäres Behandlungsangebot und besteht aus den Bereichen Erwachsenenforensik, Jugendforensik und Forensische Psychologie. Im Bereich Erwachsenenforensik besteht ein spezialisiertes stationäres und ambulantes Behandlungsangebot für psychisch erkrankte Menschen mit strafrechtlichem Hintergrund. Die häufigsten Diagnosegruppen umfassen Schizophrenien, Persönlichkeitsstörungen und Störungen der Sexualpräferenz. Zu den Kernaufgaben des Bereichs gehört weiter die Erstellung von forensisch-psychiatrischen Gutachten. Im Auftrag der Justizbehörden werden vorrangig strafrechtliche Gutachten (Schuldfähigkeits- und Prognosegutachten) erstellt.

Ihre Aufgaben

  • Stationäre psychodiagnostische und psychotherapeutische Tätigkeit im forensisch-psychiatrischen Rahmen (Einzel- und Gruppentherapien) mit Fallführungsaufgaben auf einer unserer erwachsenenforensischen Stationen, unter engmaschiger klinischer Supervision  
  • Patientientenbezogene Zusammenarbeit im multiprofessionellen Behandlungsteam
  • Kontakt mit Angehörigen und Behörden
  • Dokumentation und Berichtswesen

Ihre Kompetenzen

  • Masterabschluss in Psychologie sowie eine begonnene oder verbindlich geplante Ausbildung in einem anerkannten psychotherapeutischen Verfahren
  • Ideal, jedoch keine Voraussetzung sind Erfahrungen im klinisch-psychiatrisch/-psychologischen Umfeld sowie in der Forensik
  • Freude und Bereitschaft zur multiprofessionellen Zusammenarbeit
  • Organisationstalent und ein hohes Mass an Engagement
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Ihre Perspektiven bei uns

  • Sehr interessante und vielseitige klinische Tätigkeit in einer spezialisierten universitären Klinik mit der Möglichkeit, verschiedene Anwendungsgebiete der Forensischen Psychiatrie und Psychologie kennen zu lernen
  • Darüber hinaus werden vertiefte Einblicke in das gesamte Spektrum der forensischen Psychiatrie und Psychologie ermöglicht
  • Umsetzung der erlernten Theorie aus dem Curriculum Psychotherapie in die Praxis (die Vereinbarkeit des Ausbildungscurriculums mit den klinischen Dienstzeiten ist gewährleistet und wird mit zusätzlichen Weiterbildungstagen unterstützt)
  • Umfangreiches universitäres Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Anerkennung der klinischen Praxis im Rahmen des Curriculums zur eidgenössisch anerkannten Psychotherapeutin /zum eidgenössisch anerkannten Psychotherapeuten sowie des Anordnungsmodells
  • Einzelne interne Veranstaltungen sind im Rahmen des Curriculums zum Fachpsychologen / zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie FSP anerkannt
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen im GAV (wie beispielsweise: Minimum 30 Ferien/Freitage im Jahr, Überdurchschnittliche Pensionskassenleistungen: 2/3 der Pensionskasse Sparbeiträge werden von der Arbeitgeberin übernommen, Nichtberufsunfallversicherung (Beiträge: AN 2/3, AG 1/3) und die Möglichkeit für Zusatzversicherungen, Mutterschaftsurlaub von 16 Wochen sowie die Möglichkeit von unbezahlten Urlaub im Anschluss, zusätzliche Familienzulage, Angebot an Kinder-Tagesbetreuungsplätzen beim Verein Familycare)
  • Attraktives und vielfältiges Weiterbildungsprogramm (internes Kursprogramm, Unterstützung von externen Weiterbildungen, Fach- und Führungsentwicklung)
  • TNW Verbund: U-Abo zu vergünstigtem Preis (Job-Ticket)
  • Kostenloses Sportangebot innerhalb und ausserhalb des UPK Campus (wie bspw. Pilates, Power Yoga, Fitnessraum; Fitness Center vergünstigtes Angebot)
  • Personalrestaurant, Café Kranich, Kiosk und Bankautomat direkt auf dem UPK Campus
  • Schönes Parkareal, Ruhige Arbeitsumgebung

Die Stelle ist per 1. September 2024 oder nach Vereinbarung verfügbar.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Fragen richten Sie bitte an Dipl.-Psych. Karin Schilling, Leitende Psychologin, unter der Telefonnummer: +41 61 325 58 85.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Über die UPK Basel https://www.upk.ch/ueber-uns.html
  • Karin Schilling
  • Leitende Psychologin
  • +41 61 325 58 85