Logo

Expertin / Experte aus Erfahrung (Peer) 10% Schwerpunkt Psychose und Krisenintervention

  • Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel UPK
  • Klinik für Erwachsene (UPKE)
scheme image

Sind Sie motiviert, Ihre Erfahrungen einzubringen und vom universitären Umfeld zu profitieren?

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel bieten ein anregendes Umfeld, in dem sich Menschen für Menschen engagieren, etwas bewirken und sich selber weiterentwickeln können. Wir legen grossen Wert auf eine enge interprofessionelle Zusammenarbeit und pflegen eine wertschätzende und offene Kultur. Dazu gehören attraktive Anstellungsbedingungen mit passendem Arbeitsmodell und fortschrittliche Sozialleistungen.

Das Behandlungskonzept der stationären Abteilung des Zentrums für Psychotische Erkrankungen (Abteilung S4) der Klinik für Erwachsene (UPKE) richtet sich an akut behandlungsbedürftige Personen mit Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis und Manien. Die Abteilung verfügt über 16 stationäre sowie anschliessende teilstationäre und ambulante Behandlungsplätze. Das übergeordnete Ziel der intensiven psychiatrischen Behandlung ist, Patientinnen und Patienten eine Diagnostik und gezielte Therapie anzubieten und gemeinsam grundlegende Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Der Behandlungsansatz orientiert sich an den Modellen Recovery und safe wards und beinhaltet Pharmakotherapie, Gruppen- und Einzeltherapie sowie die Gestaltung des individuellen Programms und Milieus. Weitere Schwerpunkte sind der Einbezug des sozialen Umfeldes, die Stärkung der Fähigkeiten, für sich selbst zu sorgen und die Austrittsplanung.

Ihre Aufgaben

  • Aktives Einbringen Ihrer Perspektive als psychiatrisch erfahrene Person
  • Entwicklung, Gestaltung und Etablierung eines ergänzenden, patientenorientierten Angebots in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Begleitung und Beratung der Patientinnen und Patienten
  • Moderation und Leitung von Gruppen, beispielsweise zu Themen rund um die Genesung (Recovery)

Ihre Kompetenzen

  • Sie besitzen einen EX-IN Abschluss (Experienced Involvement) oder eine ähnliche Qualifikation
  • Sie verfügen über ein tiefgehendes und reflektiertes Verständnis Ihrer eigenen Genesungsgeschichte. Sie kennen sowohl förderliche als auch hinderliche Prozesse und sind in der Lage, Strategien und Ansätze zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden bei anderen anzuwenden
  • Sie sind eine aufgeschlossene und kommunikative Person, die über ein breites Netzwerk verfügt und verbindlich sowie verantwortungsbewusst arbeitet
  • Sie haben persönliche Erfahrungen mit Psychosen gemacht

Ihre Perspektiven bei uns

  • Eine verantwortungsvolle Arbeitsstelle mit der Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung
  • Ein engagiertes, interdisziplinäres Team
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen im GAV (wie beispielsweise: Minimum 30 Ferien/Freitage im Jahr, Überdurchschnittliche Pensionskassenleistungen: 2/3 der Pensionskasse Sparbeiträge werden von der Arbeitgeberin übernommen, Nichtberufsunfallversicherung (Beiträge: AN 2/3, AG 1/3) und die Möglichkeit für Zusatzversicherungen)
  • Attraktives und vielfältiges Weiterbildungsprogramm (internes Kursprogramm, Unterstützung von externen Weiterbildungen)
  • Kostenloses Sportangebot innerhalb und ausserhalb des UPK Campus (wie bspw. Pilates, Power Yoga, Fitnessraum; Fitness Center vergünstigtes Angebot)
  • Personalrestaurant, Café Kranich und Kiosk direkt auf dem UPK Campus
  • Schönes Parkareal, Ruhige Arbeitsumgebung
Die unbefristete Stelle ist per sofort oder nach Vereinbarung verfügbar.
 

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Fragen richten Sie bitte an Haci Akgül, Abteilungsleiter Pflege, unter der Telefonnummer: +41 61 325 59 75.

Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Über die UPK Basel https://www.upk.ch/ueber-uns.html
  • Haci Akgül
  • Abteilungsleiter Pflege S4
  • +41 61 325 59 75